Bild0156  1897 Die älteste Ortsansicht Taunussteins zeigt den Ortskern von Wehen. Aufgenommen von Lehrer Josef Altendorf vom Halberg aus. Etwa vom heutigen Wendehammer der Strasse "Am Heiligenhaus" aus. : Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Seitzenhahn.Alt-Seitzenhahn, Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Wehen, Quelle.Guido Scherer  Bild1344  1903 Kaisermanöver. Berittene Artillerie auf dem Marsch durch Wehen (abgebildet im VR-Bank Kalender 1983) : Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein, Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Wehen, Quelle.Guido Scherer  Bild1341  1905 Einweihung der Schule in Wehen. Später als Rathaus genutzt. (abgebildet im VR-Bank Kalender 1983) : Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein, Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Wehen, Quelle.Guido Scherer  Bild1343  1947 Wehen "im alten Weiher" (abgebildet im VR-Bank Kalender 1983) : Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein, Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Wehen, Quelle.Guido Scherer  Bild0734  Ein Gruß aus Wehen. Hotel Meyer (Bes. Wilh. Meyer II). Rechts oben im Kreis der Altenstein. Entwurf von Kunstanstalt Rosenblatt Frankfurt a. M. Das Original ist DINA4 und auf rotem dickem Papier gedruckt. : Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Seitzenhahn.Alt-Seitzenhahn, Quelle.Heinz Heid 
Bild1334  Ortsansicht von Wehen und Detailansicht der "Krone" (abgebildet im VR-Bank Kalender 1983) : Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein, Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Wehen, Quelle.Guido Scherer  Bild1113  Die alte Schule von Wehen : Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Wehen, Quelle.Aarmühle (Andreas Weyand)  Bild0155  Die "Heckenmühle" in Wehen war vor 1700 der Schafhof des Klosters Bleidenstadt in Wehen. : Orte.Deutschland.Taunus.Aartal.Mühlen & Gehöfte, Orte.Deutschland.Taunus.Aartal.Mühlen & Gehöfte.Heckenmühle, Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Seitzenhahn.Alt-Seitzenhahn, Quelle.Guido Scherer  Bild1128  Haus Waldfriede. Ein Haus mit einer recht wechselhaften Geschichte. : Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Hahn, Orte.Deutschland.Taunus.Taunusstein.Hahn.Aarstrasse-240, Quelle.Aarmühle (Andreas Weyand)